Elektroinstallateur/in EFZ

Elektroinstallateure/innen erstellen elektrische Installationen sowie Anlagen der Gebäudeautomation und der Kommunikation. Sie arbeiten oft selbständig und wechseln häufig den Arbeitsort. Für die Kunden sind sie wichtige Ansprechpersonen und werden entsprechend wahrgenommen.

Berufsbild

Das Berufsprofil gibt einen umfassenden Einblick in die Tätigkeiten des Alltags und zeigt die Systematik der Ausbildung  auf. Es vermittelt dem Leser, was angehende Lernende in diesem Beruf erwartet, welche Arbeiten auf sie zukommen, welche Schulbildung ideale Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung ist. Im Weiteren zeigt es verschiedene Karrieremöglichkeiten in der Branche auf.

ANFORDERUNGEN

Vorbildung und Anforderungen an die Lernenden

Handwerkliches Geschick
Abstrakt-logisches Denken
Sorgfältige, genaue und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
Teamfähigkeit
Viele Firmen verlangen zudem das Ablegen eines Eignungs­tests
Gute Leistungen in Geometrie, Mathematik, Physik
Feinmotorische Fähigkeiten
Ausgeprägtes technisches Verständnis
Keine Farbsehstörung (Kabelfarben müssen unterschieden werden können)
Gute Umgangsformen (Kundenkontakt)
Abgeschlossene Volksschule, mittlere oder oberste Schulstufe