Pädagogisches Verständnis

Die vertiefte Auseinandersetzung der Lehrpersonen mit den Kriterien, was guter Unterricht am BBZ Biel-Bienne ausmacht und die Formulierung von Indikatoren löst einen Schulentwicklungsprozess aus. Lehrpersonen und Lernende orientieren sich im Schulalltag nach den Grundsätzen UNTERRICHT BBZ im Sinne eines Leitsterns. Mit regelmässigen Evaluationen auf allen Ebenen wird der Entwicklungsprozess gesteuert.

Das sind unsere Teilkriterien für guten Unterricht:

  1. Klare Strukturierung
  2. Hoher Anteil Echter Lernzeit
  3. Lernförderliches Klima
  4. Sinnstiftendes Kommunizieren
  5. Inhaltliche Klarheit
  6. Methodenvielfalt
  7. Individuelles Fördern
  8. Intelligentes Üben
  9. Transparente Leistungserwartungen
  10. Klassenräume-Lernumgebung

Indikatoren
Die Indikatoren beschreiben die Teilkriterien für guten Unterricht konkret und beobachtbar. Sie wurden von den Lehrpersonen in einem Qualitätsentwicklungsprojekt erarbeitet und ausprobiert. Sie dienen den Lehrpersonen und den Lernenden als pädagogische Richtschnur im Schulalltag. Die Umsetzung wird evaluiert.

Visualisierung
Die zehn Teilkriterien wurden durch Lernende BBZ Biel-Bienne zusammen mit ihren Lerhpersonen visualisiert, indem ein für das Teilkriterium treffendes Bild gestaltet wurde. So entstand eine Serie von zehn Grusskarten als Medium zum Veröffentlichen in allen Klassen und an alle Anspruchgruppen.