BEGRIFFE

Unter einer dualen Ausbildung versteht man die „klassische“ Berufsaubildung in einem privatwirtschaftlichem Betrieb, in einer Verwaltung oder in einer Nonprofit-Organisation. Dual bedeutet: Die praktische Ausbildung erfolgt vollumfänglich im Lehrbetrieb, die theoretische Ausbildung ausschliesslich in der Berufsfachschule.

Die Ausbildung in Basislehrjahren erfolgt in einer „Lehrwerkstätte“. Diese Ausbildungsform ermöglicht in einem gewissen Zeitraum eine verstärkte Konzentration auf das Einüben beruflicher Handlungskompetenzen, wobei privatwirtschaftliche Vorgaben nur bedingt berücksichtigt werden müssen. Auch bei diesen Modellen erfolgt die theoretische Ausbildung in der Berufsfachschule.

DUALE AUSBILDUNG (AB SOMMER 2019 MIT NEUER BIVO)

Anbieter: verschiedene Lehrbetriebe in den Bereichen Multimedia, ICT, Verwaltung etc.

Die 4-jährige Ausbildung (Grund- und Schwerpunktausbildung) erfolgt in einem Lehrbetrieb, ergänzt durch überbetriebliche Kurse, ÜK.

1-JÄHRIGES BASISLEHRJAHR

Im Auftrag eines Lehrbetriebs wird den MediamatikerInnen im ersten Lehrjahr im Berufsbildungscenter eine ganzheitliche Grundausbildung vermittelt. Im gleichen Zeitraum werden alle überbetrieblichen Kurse, ÜKs, durchgeführt.

Im zweiten bis vierten Lehrjahr arbeiten die Lernenden in ihrem Lehrbetrieb.

Anbieter: ICT Berufsbildungscenter AG

DOPPELBASISLEHRJAHR

Die BiCT AG ist eine private Lernwerkstätte und bietet jährlich rund 40 Lehrstellen für die Grundausbildung von MediamatikerInnen in den beiden ersten Lehrjahren an. Die dualen BiCT-Partnerbetriebe übernehmen die Lehrverträge für die Schwerpunktausbildung in den beiden letzten Lehrjahren.

Die BiCT AG vermittelt eine breitgefächerte praktische und abgeschlossene Grundausbildung, begleitet von produktiven Projektarbeiten. Die überbetrieblichen Kurse, ÜK, sind Teil der Ausbildung.

Anbieter: BiCT AG

WAY-UP MIT BLENDED LEARNING SEQUENZEN

 

Die auf zwei Jahre verkürzte Lehre in einem kreativen Bereich für Maturandinnen und Maturanden.

Du hast die Matura erfolgreich bestanden und möchtest den direkten Sprung ins Berufsleben wagen. Wenn du kreativ bist, selbstständig arbeiten kannst und dich gerne mit technischen Geräten beschäftigst, so bist du genau die richtige Person für diesen Lehrgang.

Der Unterricht findet im ersten Ausbildungsjahr an zwei Schultagen am BBZ Biel-Bienne statt. Im zweiten Ausbildungsjahr wird zum Teil im Blended Learning unterrichtet. Das heisst, die Fächer Recht und Wirtschaft, Rechnungswesen, Marketing und Informatik (teilweise) werden sowohl im Präsenzunterricht wie auch im Distanzlernen erarbeitet. Im zweiten und dritten Semester betrifft das 25 % der Unterrichtszeit bei zwei Unterrichtstagen, im vierten 50% bei einem Unterrichtstag.  Dies verlangt von dir eine grosse Portion an Selbstverantwortung, andererseits bist du flexibler, was das Lernen betrifft, und die Zahl der Anreisen ans BBZ Biel-Bienne wird reduziert.

Weitere Informationen

BM 1 FÜR MEDIAMATIKER

Mediamatiker/Innen haben die Möglichkeit, die Ausrichtung der BM-Ausbildung frei zu wählen.

Mehr lesen