Sprachdiplom

Vorbereitung zum Erwerb eines Sprachdiploms während der BM 2

BM 2 Absolventen/innen sowie Mediamatiker/innen mit genügenden Vorkenntnissen haben die Möglichkeit, den Vorbereitungskurs für das FCE (First Certificate in English) zu absolvieren. Mit einem zusätzlichen Aufwand von ca. 2 Lektionen pro Woche sollte es Ihnen möglich sein, die schulexterne Prüfung mit Erfolg zu bestehen.

Die FCE-Prüfungen werden 3 mal pro Jahr in Bern durchgeführt. Die Anmeldungen erfolgen individuell drei Monate vorher in Absprache mit der Kursleitung.

FCE: Cambridge First Certificate in English

1. Allgemeines
Das FCE ist ein international anerkanntes Diplom auf der Stufe B2, was der Mittelstufe in der Skala des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens entspricht. Die Prüfung besteht aus fünf Teilen: Leseverständnis, Schreiben, angewandte Grammatik, Hörverständnis und Sprechen.

2. Gründe
Das FCE ist ideal für all jene Lernenden, die ein Karriereziel verfolgen, in der Sprachkenntnisse von Bedeutung sind, z. B. Ingenieurwesen, Informatik, Wirtschaft usw. Ferner gilt es als optimale Vorbereitung auf ein Studium im Ausland und kann die Chancen auf einen interessanten Arbeitsplatz nach der Berufsmaturität erhöhen.

3. Ziel
Das Ziel dieses Kurses ist es, die allgemeinen Sprachkompetenzen der Lernenden zu verbessern, so dass sie das FCE erfolgreich bestehen können.

4. Vorkenntnisse
Sie finden sich in alltäglichen Situationen sowohl mündlich als auch schriftlich bereits relativ gut in der Zielsprache zurecht.

5. Einstufungstest
Um an diesem zweisemestrigen Kurs teilnehmen zu können, werden Sie gebeten, einen Einstufungstest zu machen. Dieser Test dauert 90 Minuten und besteht aus drei Teilen: Textverständnis, angewandte Grammatik und Schreiben. Wenn Ihre Testresultate zeigen, dass Sie über ein sehr gutes Pre-Intermediate Niveau (B1) verfügen, erhalten Sie die Möglichkeit, diesen Kurs zu besuchen.

Einstufungstest

Wir empfehlen allen, sich mit früheren Prüfungsserien vorzubereiten und einzuschätzen.

Aufgabe - Lösung