BVS

Das Berufsvorbereitende Schuljahr BVS ist ein schulisches Brückenangebot für Jugendliche und junge Erwachsene ohne Anschlusslösung nach dem 9. Schuljahr. Im Vordergrund steht der Einstieg in eine berufliche Grundbildung.

Inhalt und Ziel

Das BVS besteht aus fünf Tagen Unterricht pro Woche an einer Berufsfachschule, beginnt im August und dauert in der Regel ein Jahr. 10 bis 40 Prozent der Ausbildungszeit verbringen die Jugendlichen in Projektwochen, Schnuppereinsätzen oder Praktika. Es gibt zwei Typen:

  • BVS Praxis und Allgemeinbildung (BPA)
  • BVS Praxis und Integration (BPI)

Zur individuellen Förderung und zur Vorbereitung auf ihr Berufsziel können die Lernenden
ihr Programm aus vier Berufsfeldern auswählen (BPA und BPI 2):

  • Bau, Technik, Natur
  • Administration, Verkauf, Logistik
  • Gastronomie, Hauswirtschaft, Tourismus
  • Gesundheit, Soziales

Programme

Das berufsvorbereitende Schuljahr besteht aus zwei Schultypen mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

BPA
BPA
BVS Praxis und Allgemeinbildung
BPI
BPI
BVS Praxis und Integration

Anmeldung

Die Anmeldung muss von Montag, 26. März 2018, bis Sonntag, 6. Mai 2018, erfolgen. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt, es besteht kein Anrecht auf einen Platz.

weitere Informationen

Termine

 

Mittwoch, 06.06.18 Stellwerktests BPA

Dienstag, 19.06.18 Elternabend BPA

Mittwoch, 20.06.18 Nachanmeldetests BPA

Kosten

Schulgeld: Fr. 1'000.- im Jahr

Material: Fr. 500.- im Jahr

Lager, Exkursionen: Fr. 500.- im Jahr

Rechnungsvorgehen im BVS

Stipendien und Schulgelderlass für das BVS

Öffentliche Verkehrsmittel

 

Brückenangebote Linde:

Bus Nummer 9 Richtung “Linde/Tilleul”

Endstation “Schulen Linde/Ecoles Tilleul” aussteigen

 

Brückenangebote an der Wasenstrasse:

Bus Nummer 1 Richtung “Stadien/Stades”

Station “BBZ Biel/CFP Bienne” aussteigen

Bus Nummer 4 Richtung “Löhre/Mauchamp”

Station “Gurzelen” aussteigen

Hier finden Sie die Fahrpläne

fileadmin/BrA/PDF/BrA_Broschuere_Dt.pdf
Download PDF
Broschüre BrA
fileadmin/BrA/PDF/bbz-bvs-leitbild.pdf
Download PDF
Leitlinien BrA

Stundenpläne BVS

  • Die Stundenpläne der Lernenden im BVS sehen alle anders aus. Das kommt daher, dass es viele verschiedene Programme zur Auswahl hat. Je nach Programm sind die Lektionen-Zusammenstellungen ganz unterschiedlich. Jede/r Lernende hat noch die Möglichkeit Wahlfächer auszuwählen.
  • Jede Schülerin/jeder Schüler muss mindestens 35 Unterrichtslektionen (maximal 37 Unterrichtslektionen) pro Woche besuchen.
  • Die Lektionen beginnen frühestens um 08:00 Uhr und enden spätestens um 17:30 Uhr. Die Dauer einer Lektion beträgt immer 45 Minuten.
  • Über den Mittag gibt es im Minimum eine Pause von 20 Minuten (zum Beispiel, wenn ein Wahlfach über den Mittag stattfindet). Doch normalerweise wird darauf geachtet, dass alle Lernenden über den Mittag eine Pause von 45 Minuten haben.
  • Freie Nachmittage während der Schulzeit sind gemäss Kanton nicht erforderlich, deshalb dürfen die Lernenden des BVS an jedem Nachmittag unterrichtet werden.